Qasr Al-Husn

File 125

Die Zeitrechnung schrieb das Jahr 1761, als Beduinen des Bani Yas Stammes während der Gazellenjagd auf eine Süßwasserquelle nahe des Meeres stießen und kurzerhand beschlossen, diesen Ort erst mittels eines Wachturms, dann mittels einer Festung für ihr Territorium zu sichern. Sie legten damit den Grundstein für das Abu Dhabi, das wir heute kennen. Bis heute trägt die Stadt den Beinamen „Vater der Gazelle“, und ihr Entstehungsort - das Fort Qasr Al-Husn – zählt inzwischen zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt.
File 242Zwar schon lange nicht mehr der Mittelpunkt der Stadt, aber dennoch von ungeminderter Bedeutung, erhebt sich die jahrhundertealte Festung majestätisch im Zentrum Abu Dhabis. Die weiß getünchten Steinwände, die in so starkem Kontrast zu den modernen Fassaden der Wolkenkratzer und Hotels stehen, die sie umgeben, verliehen der Festung im 20. Jahrhundert den Beinamen „Weißes Fort“ - doch waren es immer nur die ausländischen Siedler, die diesen Namen auch verwendeten. Unter den Einheimischen war und ist Qasr Al-Husn als das „alte Fort“ bekannt.
Bis 1966 war die Festung der Wohn- und Regierungssitz der Herrscher des Landes; eine Tradition, die vom ersten Scheich Abu Dhabis, Schachbuth I., begonnen wurde. Inzwischen sind die Zeiten der strategischen Zweckerfüllung aber vorüber, und stattdessen lädt das Qasr Al-Husn Besucher aus aller Welt dazu ein, sich - umgeben von der architektonischen Schönheit des Forts - über die Geschichte Abu Dhabis und die traditionellen Ursprünge der Stadt zu erkundigen. Das Nationalarchiv und das Kulturinstitut Abu Dhabis befinden sich in Qasr Al-Husn; und neben einer Fotografie- und Waffenausstellung im ehemaligen Wachturm der Festung können auch das Palastmuseum und der prächtige Innengarten besichtigt werden. Die aufwendige Gestaltung, das kunstvolle Interieur und die unvergleichliche historische Bedeutung der Festung machen sie zu einer der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten Abu Dhabis.
Geöffnet ist Qasr Al-Husn täglich von Samstag bis Donnerstag; der Eintritt ist kostenlos.