Verkehr

Der Verkehr in Abu Dhabi ist in der Regel effizient, wenngleich es zu den üblichen Stoßzeiten auch hier zu lang andauernden Staus kommen kann. Das übliche Fortbewegungsmittel ist das Auto; der Fahrstil der Einheimischen ist aber relativ rasant und nicht gänzlich ungefährlich – lassen Sie beim Überqueren von Straßen unbedingt Vorsicht walten. Frauen ist das Autofahren in Abu Dhabi gestattet.
Taxis bieten eine günstige Alternative zum Mietauto und können entweder am Straßenrand per Handzeichen angehalten oder per Telefon gerufen werden. Achten Sie darauf, dass der Fahrer das Taxometer einschaltet, und vermeiden Sie es, Preise zu verhandeln oder ohne Taxometer zu fahren – höchstwahrscheinlich erwartet Sie dann eine horrende Summe bei Ende der Fahrt.
Mietautos können überall in der Stadt gemietet werden, insofern man einen internationalen Führerschein besitzt. Strafen für Verstöße gegen die Verkehrsregeln sind allerdings drastisch und nicht immer nachvollziehbar; Erfahrung mit dem Fahrstil und den Regeln des Verkehrs in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist daher empfehlenswert.
Eine weitere Alternative ist die Fahrt mit dem Bus. Das Busnetzwerk Abu Dhabis wird beständig ausgebaut und ist eine sehr günstige, häufig aber auch gnadenlos überfüllte Art der Fortbewegung in der Stadt; die Verbindungen zwischen verschiedenen Städten des Emirats sind ausgesprochen preiswert und effizient.