Wüsten-Tour

File 350

Als eine Sehenswürdigkeit der besonderen Art in und um Abu Dhabi kann die Wüste angesehen werden und so werden täglich Ausflugstouren in die Wüste angeboten, bei denen man mit dem Geländewagen und einem Fahrer in die nahegelegene Wüste fährt. Es sind Standard-Ausflüge, die zumeist nach gleichem Muster ablaufen und für die meisten Besucher ein wirkliches Abenteuer sind.  

File 320

Nach etwa 45-60 Minuten Autofahrt von Abu Dhabi Stadt aus kommt man im Dünengebiet an. Bevor die Fahrt in der Wüste startet, müssen die Fahrer Luft aus den Reifen lassen, damit die Reifen mehr Griff im Sand haben. Sobald die Luft abgelassen wurde, geht es auch schon off-road in die Sanddünen.

File 338

Die Fahrt dauert zumeist etwa eine Stunde mit mehreren Stopps. Da die Dünen mit hoher Geschwindigkeit genommen werden, zum Teil sehr steil sind und die Fahrer auch schon mal Freude am Aufschreien haben, gleicht die Fahrt schon mal einer kleinen Achterbahn. So scheint das Auto auf dem Sand quasi zu gleiten, wenn es eine Sanddüne schräg und scheinbar ohne Traktion herunterfährt. Doch die Fahrer haben alles im Griff: nach viel aufgewirbeltem Sand, schrägen Stellungen und Berg-und Talfahrten treffen sich alle Autos, um ein Camp für Kamele zu besuchen und schließlich ein Camp für die Abendveranstaltungen anzusteuern.

File 341

Einmal angekommen, werden hier verschiedene Aktivitäten geboten, wie Sanddünen-Ski, Quad-Fahren oder Kamelreiten. Gegen Abend tritt zumeist noch eine Bauchtänzerin auf. Man sollte sich jedoch nicht wundern, wenn es sich nicht um eine arabische Frau, sondern z.B. um eine Russin oder eine Türkin handelt, denn in den arabischen Ländern hätte eine einheimische Frau gelinde gesagt keinen leichten Stand, wenn sie öffentlich den Bauchtanz aufführt – auch wenn diese Kultur hier ihren Ursprung hat.